Dragonerjagd & Geländeübung Bechtenreute (Berneck)

In den 80-er Jahren organisierte der KV Unterrheintal einige Male das legendäre Bechtenreute-Jagdspringen. Nach fast 40 Jahren möchten wir diese wunderschöne Gegend wieder einmal nutzen für eine Dragonerjagd mit Geländeritt. Zum Start eingeladen sind alle ehemaligen Dragoner, sowie Mitglieder der Schwadron 1972. Sämtliche anderen geladenen Reiter dürfen in einer weiteren Kategorie dieselbe Strecke absolvieren.

Anmeldeformular

Kategorien
Dragoner & Train        Dragonerjagd in kleineren Gruppen
Andere Reiter               Geländeübung allein oder zu zweit

Hindernisse & Gelände
Die Hindernisse sind vorwiegend fest (Baumstämme, Fässli, Büsche, etc.) und nicht höher als 70 cm. Jedes Hindernis kann ausgelassen werden. Im Wiesengelände geht’s auf und ab. Die meisten Hindernisse stehen bereits:

Hindernisse

 

Parken & Anbinden
Sämtliche Hänger werden nur in der Badi Berneck platziert. Von da aus kann gemeinsam hoch geritten werden (ca. 20 Min., zu Fuss ca. 30 Min.). PW-Parkplätze auf dem Festgelände sind sehr rar. Wir bieten deshalb einen Shuttle-Bus von der Badi Berneck ein. Eine Anbindevorrichtung für die Pferde ist auf dem Hof vorhanden.

Ablauf Dragonerjagd / Geländeübung
09.00 Uhr                      gemeinsamer Abritt beim Sommer-Schwimmbad, Berneck
09.30 Uhr                      Apéro bei der Familie Klee Sepp und Christina im Klee
10.30 Uhr                      Abritt und Parcoursbesichtigung
11.00 Uhr                      Start Dragonerjagd 1. Gruppe
14.00 Uhr                      Start Gelände-Übung restliche Reiter
anschliessend             Motocross-Showeinlage
16.00 Uhr                     Live Musik, beheizte Festwirtschaft & Bar

Kosten
Jeder Teilnehmer erhält einen Flots, eine Plakette und einen Gutschein für Verpflegung. Der Unkostenbeitrag von Fr. 40.- (Fr. 20.- ohne Plakette und Flots) ist gleichzeitig mit der Anmeldung zu überweisen. Jeder Teilnehmer muss sich vor dem Ritt beim Starter mit Namen melden.

Weitere Infos
Die Dragoner sollten wenn möglich in Uniform teilnehmen, Reithelm ist für alle Reiter obligatorisch. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Sanität für Pferd und Reiter ist vor Ort.

Wegbeschreibung
Autobahn-Ausfahrt Au/SG, Richtung Berneck, nach der Fa. König H. AG, links abbiegen, am Kanal nach bis zur Hauptstrasse, links abbiegen, dann rechts abbiegen (Husenstr.), leicht links halten (Hinterburgstr.). Nach 400 m bei der Badi links parkieren. Zur Veranstaltung gelangt man über die Husenstrasse / Kleestrasse (bis zum Ende).

Bechtenreute Jagdspringen 1977
Keine Angst! So halsbrecherisch geht’s auf keinem Fall zu und her am heurigen Anlass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.