Geschichte

 100JahreKVU2015 feierte der Kavallerieverein Unterrheintal
sein 100-jähriges Bestehen

In den Impressionen finden Sie Eindrücke des wunderschönen Jubiläumsjahres. Der KVU durfte mit diversen Veranstaltungen herrliche Momente erleben und wird das Jahr 2015 in wunderschöner Erinnerung behalten. Lieben Dank an alle für Eure Mithilfe!

 

Gründung 1915

Gemäss OKV wurde der KV Unterrheintal 1915 gegründet. Trotz intensiver Suche konnte keine Gründungsurkunde gefunden werden. Damals waren die 24 Dragoner-Schwadronen in vier Kavallerie-Brigaden eingeteilt. Impressionen aus vergangenen Zeiten werden fortlaufend hochgeladen

Einige Eckpunkte aus der Vereinsgeschichte

JahrEreignis
1963Bau der Reithalle Diepoldsau
1965Tag des Pferdes KVU und KVO
1974 – 1981Bechtenreute-Springen Berneck
1975 – 2011Rietmühle-Springen Balgach
1978 – 19951. weibliches Kommissionsmitglied Hedy Gantenbein
1981Übernahme Trainings-Material Reitvereinigung B’neck
1981 – 19861. – 6. Jagdspringen Diepoldsau
1984Kauf der Reithalle Rheinauen
1993 JuniSturmschaden Reithalle Rheinauen
2004letzte Springkonkurrenz Berneck
2010Bau Allwetterplatz Reitanlagen Rheinauen

Die KVU-Präsidenten (ab 1930)

Jahr
Name
1930 – 1935 Bernhard Gruber, Rebstein
mit 13 Mitgliedern
1935 – 1955 Otto Spiess, Berneck
1955 – 1959 Friedauer Emil
1959 – 1960 Reto Zindel, Au
1960 – 1964 Jakob Schmid, Berneck
1964 – 1972 Joachim Gallusser, Berneck
1972 – 1978 Gustav Scheurer, Heerbrugg
1978 – 1984 Kurt Nüesch, Berneck
1984 – 1992 John Dietrich, Berneck
1992 – 1998 Hardi Bürki, Berneck
1998 – 1999 Hansueli Müller, Berneck
1999 – 2003 Jörg Gstöhl, Berneck
2003 – 2013 Thomas Kluser, Diepoldsau
ab 2013Diane Klee, Oberegg